wild, grün und kraftvoll 

Der Garten wird ein lebendiger, aber ruhiger Ort sein. Ab Frühling 2019 möchten wir neben der bereits ausgepflanzten Wildhecke weitere Wildpflanzen, Bäume und Sträucher setzen: Farbiger Flor, Färbergärtchen, Gemüsegarten (eventuell in Kooperation mit sozialen Projekten) sind Möglichkeiten, die dort Platz finden könnten. Als Ergänzung zu den Innenräumen in den unterschiedlichen Gebäuden soll es Platz geben, an dem man zur Ruhe kommen und Kraft aus der Natur schöpfen kann. Auch dort ist es möglich, Kurse zu veranstalten. 

RZS_Ort_Garten_04.jpg
RZS_Ort_Garten_01.jpg

Eine Zusammenarbeit mit Studio Vulkan

Das Landschafts-Architektur-Büro Studio Vulkan wird uns bei der Umgebungs- und Gartengestaltung unterstützen. Ihre Herangehensweise an Objekte, wie auch der Umgang mit der Natur, entspricht sehr unserer Philosophie und Vorstellungen.

Studio Vulkan entwickelt strategische und experimentelle Entwurfssprachen, welche die Anforderungen an den Freiraum innovativ und gleichzeitig klar interpretieren und erläutern. Daraus werden neue Lösungsansätze formuliert. Konkret, technisch und detailliert befasst sich Studio Vulkan mit den Bedingungen des Ortes und deren Akzeptanz, um dafür konzeptionelle und gleichzeitig pragmatische Lösungen zu erarbeiten. Diese Herangehensweise erlaubt es, mit Direktheit, Bereitschaft und Verspieltheit die Potentiale der Landschaft auszuloten. Auf diese Weise formuliert Studio Vulkan mit unterschiedlichen Projekten mögliche Antworten auf Fragen, deren ernsthafter Diskurs für die Weiterentwicklung der aktuellen Landschaftsarchitektur sowie für die Steigerung der Sensibilität des Menschen gegenüber seiner natürlichen und gebauten Umgebung, von zentraler Bedeutung ist.